logo hl

logo hl text

 

Full Page Background Slider - Lite Version Custom

Neuigkeiten

26. - 29.05.22 „Kiermes wéi fréier” - historischer Jahrmarkt in Luxemburg

Auch dieses Jahr war ich wieder mit meiner Zaubershow und dem Stelzenprogramm „Der Historische Fotograf” auf dem historischen Jahrmarkt „Kiermes wéi fréier” in Luxemburgs Hauptstadt. Zwischen historischen Kirmesattraktionen - u.a. einem Karussell von 1886 und einem Riesenrad von 1902 - habe ich viel Magisches gezeigt und als „Ottokar” außergewöhnliche „Fotos” geschossen. In einer entspannten Atmosphäre konnte ich Kinder und Erwachsene erfreuen.
Zum ersten Mal habe ich auch mein neues Programm - „Der historische Wanderfotograf” gezeigt.

Erste Fotos vom Wanderfotografen:

 

Winterpause

Im Winter und Frühjahr 2022 gab es coronabedingt eher wenig Auftritte. Erst als im April die meisten Regeln aufgehoben wurden und die Saison für Vergnügungen unter freiem Himmel begann, konnte Bum sich wieder seinen Clownereien hingeben, Hannes wieder zaubern und Ottokar mit und ohne Stelzen verrückte Fotos schießen.

 

Dezember 2021 - „Bum und die Zauberei” in Grundschulen

In der Vorweihnachtszeit habe ich 18 mal mein Kinderprogramm „Bum und die Zauberei“ in verschiedenen Grundschulen in Niedersachsen aufgeführt. Da coronabedingt nur Aufführungen für kleine Gruppen erlaubt waren, bin ich an allen Schulen mehrmals aufgetreten, was dank einer Förderung durch das Land Niedersachsen für die Schulen bezahlbar war. Unter den vielen erfreuten Rückmeldungen gefiel mir besonders dieser Kommentar einer Lehrerin: „Es ist so schön, die Kinder in dieser schwierigen Zeit endlich mal wieder lachen zu sehen.“

 

 
01. - 03. Oktober 2021 „Historischer Jahrmarkt” im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Im Oktober konnte glücklicherweise der schöne historische Jahrmarkt im Freilichtmuseum am Kiekeberg wieder stattfinden, nachdem er im vorigen Jahr coronabedingt ausfallen musste. Ein nostalgisches Riesenrad und eine historische Konzertorgel waren ebenso dabei wie verschiedene Schau - und Spielbuden.
Mit amüsanten Zaubereien und historischen „Fotos“ vom stelzenlaufenden Fotografen „Ottokar“ habe ich zum Jahrmarktgeschehen beigetragen. Meinen kleinen und großen Zuschauer*innen war die Freude anzusehen, nach Monaten der Einschränkungen wieder mal Straßenkunst live erleben zu können.

Einige Impressionen:

Ein Video gibt es hier

Cookies
Diese Website benutzt ausschließlich für die Funktionalität der Webseite notwendige Cookies, die nicht abgeschaltet werden können.